> Wunder kommen aus der Erde <

Bio EU Siegel

Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen.

Bio EU Siegel

Basisseminar: Artgerechte Ernährung und Vergiftung

Naturheilpraxis

Basisseminar: Artgerechte Ernährung und Vergiftung



Ernähren wir uns gesund? Das denken die meisten von sich, doch was bedeutet ‚gesund‘ eigentlich?

Wie krank macht uns das moderne Leben wirklich? Kann man sich schützen?

Die Lebensmittelwerbung vermittelt uns heutzutage zu einem großen Teil was unter einer 'guten Ernährung' zu verstehen ist. Trotzdem sind immer mehr Menschen von Zivilisationserkrankungen betroffen, deren Ursache meist unbekannt ist. Da stellt sich die Frage, ob die uns vermittelten Ernährungskenntnisse überhaupt stimmen?
Verwunderlich ist umso mehr, dass man folgendes beobachten kann: Wenn sich Länder 'zivilisieren', machen sich dort Zivilisationserkrankungen breit. Spielt dabei eine sich verändernde Ernährung eine Rolle? Und: Wie groß ist der Einfluss der Ernährung auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden tatsächlich?
Kann es sein, dass Beschwerden wie Müdigkeit, Blähungen, Konzentrationsstörungen, Schlafstörungen, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck und Allergien, bis hin zu vielen chronischen Erkrankungen wie z.B. Diabetes, Arthritis und Neurodermitis durch eine falsche oder - besser ausgedrückt - nicht artgerechte Ernährung (mit)verursacht sind?


Der moderne Mensch lebt in der heutigen Zeit zwar deutlich länger, ist aber auch deutlich kränker. Vor allem die chronischen und neurodegenerativen Erkrankungen nehmen stark zu. Und: Die Menschen werden immer jünger chronisch krank. Es ist heute schon „normal“ bereits im Kindergarten nach Allergien zu fragen. Es ist ebenfalls schon fast „normal“ im Alter etwas dement zu sein. Die schädigenden Einflüsse fangen meist schon im Kindesalter an, gehen über viele Jahrzehnte und rauben dem Menschen seine Lebensqualität. Schadstoffe, Gifte, Feinstaub und Elektrosmog begleiten das moderne Leben. Die Nahrungsmittel sind verarmt an Vitalstoffen und von der Umwelt belastet. Viele Einzelfaktoren kombiniert mit einem Lebensstil gemäß unserer schnelllebigen und überflutenden Zeit mindern unsere Leistungsfähigkeit, unsere körperliche sowie geistige Regenerationsfähigkeit und machen uns letztendlich chronisch krank. Krankheiten wie Alzheimer, Demenz, Neurodermitis, Diabetes, Bluthochdruck, Rheuma, Krebs, Polyneuropathien, ADHS, Fibromyalgie und viele mehr gehören heute als Selbstverständlichkeit zu unserem Alltag. Doch wie kann man diese krankmachende Spirale durchbrechen?


Inhalte und Lernziele: Ernährung & gesunder Stoffwechsel

Am Vormittag besprechen wir die Folgen der Ernährung auf das Mikrobiom, d.h. auf unsere Darmflora und Darmgesundheit, sowie dessen Auswirkungen auf unseren Stoffwechsel.
Wir besprechen, was genau man unter Verdauung versteht und wie sich eine physiologisch korrekte Verdauung eigentlich auswirkt.
Des Weiteren betrachten wir Nahrungsmittel, die nicht artgerecht sind und deswegen besser gemieden werden sollten. Wir erfahren außerdem, welche Konsequenzen es nach sich ziehen kann, diese doch zu sich zu nehmen.
Sie erfahren, was genau sich hinter einer artgerechten, menschlichen Ernährung verbirgt und was physiologisch korrekt auf den Speiseplan des heutigen Menschen gehört. Sie lernen, welche Auswirkungen es hat sich nicht artgerecht zu ernähren und zu welchen oft unerkannten gesundheitlichen Folgen dies führen kann.
Ziel ist es, dass Sie am Ende des Seminars die Qualität der Lebensmittel unter dem Gesichtspunkt einer artgerechten bzw. physiologisch korrekten Ernährung beurteilen können.


Inhalte und Lernziele: Vergiftung & Entgiftung

Am Nachmittag gehen wir auf die vielen möglichen Ursachen und den versteckten Quellen von Vergiftungen ein. Wir befassen uns damit, wie wir uns vor sogenannten Zivilisationserkrankungen schützen, den Ausbruch hinausschieben und den Verlauf abmildern können. Wir besprechen, wie wir mögliche Schadstoffquellen erkennen können. Wir klären, wie wir uns vor krankmachenden Ursachen schützen und Schadstoffe wieder ausleiten können. Sie erfahren, wie wir unseren Organismus stärken und ihm geben können, was er braucht, um vital zu bleiben.

Des Weiteren gehen wir darauf ein, ob wir die daraus eventuell entstehende Vergiftung wahrnehmen oder nicht wahrnehmen können. Wir besprechen die möglichen körperlichen Symptome und die Möglichkeit als auch die Fähigkeit des Körpers Gifte auszuleiten. Wir setzen uns mit therapeutischen Möglichkeiten auseinander, Gifte aktiv aus dem Körper auszuleiten. Zusätzlich beleuchten wir, wie wir die körpereigenen Entgiftungsmöglichkeiten aktiv halten und lebenslang auf natürliche Art unterstützen können.

Außerdem besprechen wir Verhaltensweisen und Strategien, wie wir mit der Gesamtsituation umgehen können und sollten. Sie erhalten alltagstaugliches Wissen aus der Ernährungsmedizin, der Umweltmedizin und der Naturheilkunde und können sich ihr eigenes Konzept entwickeln.

Termine:

Sa. 25.04.2020, 9.15 - ca. 17:15 Uhr oder Sa. 22.08.2020, 9.15 - ca. 17:15 Uhr

Tagesplan:
9:15 Uhr Beginn des Seminars
10:45 - 11:00 Uhr Pause, es wird Obst serviert
12:30 - 14:00 Uhr Pause, Mittagessen in der umliegenden Gastronomie in Eigenverantwortung
15:30 - 15:45 Uhr Pause, es wird Obst serviert
17:15 Uhr voraussichtliches Ende des Seminars

Kosten: 160€
Frühbucher: 150€ (Anmeldung bis zum 31.07.2020)
Kombi Paket: 330€ (enthält das Basis- sowie das Aufbauseminar)
Kombi Paket Frühbucher: 310€ (Anmeldung bis zum 31.07.2020)

Leitung: Dieter Berweiler
Anmeldung: Per E-Mail unter info@no_Spam.c-kg.de

Informationen

Termin:

Beginn - Sa., 22.08.2020 , 09:15 Uhr
Ende  - Sa., 22.08.2020 , 17:15 Uhr

Veranstaltungsort:

Calendula Kräutergarten
Storchshalde 200
70378 Stuttgart-Mühlhausen

VeranstalterIn:

Dieter Berweiler
http://www.c-kg.de/
info@no_Spam.c-kg.de

NEWSLETTER-Anmeldung

Verwendung Ihrer Daten nur zur Personalisierung des Newsletters. Abonnement kann jederzeit gekündigt werden.
Bitte beachten: Datenschutzerklärung.