> Wunder kommen aus der Erde <

Bio EU Siegel

Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen.

Bio EU Siegel

Gelbe Taubnessel

Brennt nicht - Lamium galeobdolon

Der wesentliche Unterschied zwischen der Gelben Taubnessel und der Brennnessel liegt darin, dass erstere bei Berührung nicht brennt, weil sie über keine Brennhaare verfügt. Auch Kenner können die verschiedenen Taubnesselarten nur schwer, wenn überhaupt unterscheiden. Und dies meist nur durch die unterschiedlichen Blütenformen und -farben.

Ähnlich wie die Brennessel wird die Goldnessel - wie die gelbe Taubnessel auch genannt wird - in der Naturheilkunde bei Atemwegserkrankungen (Husten, Bronchitis, Asthma), Frauenleiden (Menstruationsbeschwerden, Wechseljahresbeschwerden), dem Verdauungstrakt (Magen- und Darmstörungen), Hautwunden (Ekzeme, Furunkel) eingesetzt.

Innerlich kann dabei eine Tinktur zur Anwendung kommen, äußerlich in Form eines Teesuds, der als Umschlag auf die Wunde gelegt wird.

Die gelbe Taubnessel wächst wie die Brennnessel an schattigen und feuchten Stellen. Für die naturheilkundliche Anwendung werden sowohl Blätter als auch die Blüten geerntet und verarbeitet.

Das Bio - Kräuterelixier Gelbe Taubnessel / Goldnessel finden Sie in der Urdrogerie im Calendula Kräutergarten.

 

 

 

NEWSLETTER-Anmeldung