> Wunder kommen aus der Erde <

Bio EU Siegel

Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen.

Bio EU Siegel

Zutaten der Elixiere

Natur pur: Bio-Heilkräuter, Bio-Alkohol, gereinigtes Wasser

Aus der Fülle des Kräutergartens nutzen wir nur die kräftigsten Pflanzen zur Elixierherstellung.

Im Frühling, wenn das erste Grün mit aller Kraft und Energie aus der Erde kommt, ernten wir die heimischen Pflanzen. Huflattich, Brennnessel, Löwenzahn und Karde stehen dann im besten Saft. Danach kommen schon die frühen Blüten vom Löwenzahn.

Im Sommer werden vor allem Kräuter vor der oder mit der Blüte geerntet.
Der August ist die Zeit der wunderschön gelb blühenden Heimischen Goldrute (Solidago virgaurea) und der Kanadischen Goldrute (Solidago canadensis). Wenn sie gerade zu blühen beginnen, sind die Samen von Brennnessel, Mariendistel und vielen anderen bereits in der optimalen Reife und werden von uns gesammelt konserviert.

Ab November,  wenn sich die Pflanzen zur Ruhe in die Erde zurückziehen, beginnt die Wurzelernte. Damit sind wir viele Wochen beschäftigt, denn nur die Ernte von Hand garantiert beste Qualität. Die Wurzeln werden direkt nach dem Graben in Bio-Alkohol eingelegt. Wichtige Inhaltsstoffe würden beim Lagern verloren gehen.

Unsere Kräuter haben genug Platz, um sich selbst auszubreiten und die besten Standorte auszusuchen. Es bleiben immer genügend Pflanzen stehen, um sich selbst wieder auszusäen oder aus Wurzelstöcken neu auszutreiben. Das Ergebis sind starke und gesunde Pflanzen.

Der Bio-Alkohol stammt aus biologisch angebautem Weizen. Die Körner/Samen werden vergärt und destiliert.

Außer Heilkräutern und Bio-Alkohol ist natürlich Wasser enthalten. Durch Umkehrosmose und Elektroentionisierung gereinigt, ist dieses Wasser vollkommen "leer", "rein" und "sauber" bevor es mit den Kräutern in Kontakt kommt. So kann es die Inhaltsstoffe der Kräuter besonders gut lösen und speichern.

NEWSLETTER-Anmeldung